Teilen Sie auf Social Media

Technische Ausstattung

Unser Equipment – Unser Ingenieurbüro für technische Geologie, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft verfügt über eine umfangreiche technische Ausstattung.

Bohrausrüstungen I

Bohrausrüstungen II

Wasserprobenahme

Pumpversuchsausrüstung

Absaugversuchsanlage

Bodenluftprobenahme

Vermessungsgeräte

Bodenprobenahme

EDV-Ausstattung

Standort in Linz

Standort in Wien

Standort in Wien

Standort in Linz

Standort in Wien

Standort in Wien

Handbohrausrüstung / KB09

Bohranlage1

Wir verfügen über eine Kleinbohrraupe für Rammkernbohrungen bis 80 mm Durchmesser und zur Errichtung von Grundwassermessstellen (2 Zoll) inkl. hydraulischem Ziehgerät.

Die Bohrraupe eignet sich weiters zur Durchführung von Rammsondierungen für Baugrunderkundung für leichte, mittelschwere, schwere und superschwere Rammsondierung gemäß EN ISO 22476-2.

Die elektrische Handbohrausrüstung ist ideal für Rammkernbohrungen bis DN 50 mm, speziell in Innenbereichen. Ein Betonkernbohrgerät und ein Kabeldetektionsgerät komplettieren unsere Bohrausrüstung.

Handbohrausrüstung / Bohrgerät GTR780

Bohranlage2

Wir verfügen über eine Kleinbohrraupe für Rammkernbohrungen bis 110 mm Durchmesser und zur Errichtung von Grundwassermessstellen (3 Zoll) inkl. hydraulischem Ziehgerät.

Die Bohrraupe eignet sich weiters zur Durchführung von Rammsondierungen für Baugrunderkundung für leichte, mittelschwere, schwere und superschwere Rammsondierung gemäß EN ISO 22476-2.

Wasserprobenahme

Wasserprobenahme

Mit unseren Schöpfgeräten und Tauchpumpen (MP1, SQ3, etc.) bieten wir Ihnen eine kompetente Wasserprobenahme.

Mittels Lichtlot und Multiparametersonde (Marke HANNA und WTW) können alle erforderlichen Vor-Ort-Parameter bestimmt und aufgezeichnet werden.

Durch die Stromaggregate sind unsere Pumpen auch fernab jeder Stromversorgung einsetzbar.

Pumpversuchsausrüstung

image_preview12

Unsere mobile Pumpversuchsausrüstung besteht aus Tauchpumpen, Drucksensoren zur Wasserspiegelmessung und Multiparametersonden.

Alle relevanten Parameter werden automatisch aufgezeichnet.

Mittels elektronischem Durchflussmesser und GSM-Anbindung erfolgt eine automatische Alarmübermittlung.

Absaugversuchsanlage

image_preview14

Die Absaugversuchsanlage ist auf einem PKW-Anhänger konzipiert um bestmögliche Mobilität zu erreichen.

Ausgestattet ist die Anlage mit Seitenkanalverdichter, Wasserabscheider und Aktivkohlefilter zur Reinigung der abgesaugten Luft.

Das elektronisch gesteuerte Gasmessgerät dient der Aufzeichnung der relevanten Vor-Ort-Parameter und mittels GSM-Anbindung zur Alarmübermittlung.

Soil air sampling

image_preview13

For soil gas sampling we have a proven system consisting of a sampling unit with pumps, flow controllers and a gas measuring device to determine the on-site parameters.

By means of packers the borehole sealing DN 40 to DN 180 is carried out.

Sampling via sampling tubes is carried out by means of soil gas sampling pumps (Fa. Dräger).

Vermessungsgeräte

image_preview15

Zum Abstecken und Einmessen aller erforderlichen Punkte wie z.b Grundwasserpegel, Probenahmepunkte, Bodenluftsonden, etc. verfügen wir über ein D-GPS zur differentiellen GPS-Messung mit einer Genauigkeit von 20cm.

Die Höhenlage z.B des Grundwasserspiegels kann mittels Nivelliergerät mit der erforderlichen Genauigkeit ermittelt werden.

Zur groben Orientierung im Feld hilft ein GPS Navigationsgerät und zum Abstecken und Markieren diverser Punkte verfügen wir über alle erforderlichen Werkzeuge.

Bodenprobenahme

Feststoffprobenahme

Zur Bodenprobenahme kommen die Rammkernsondier-einrichtungen zum Einsatz, aber auch mittels Bohrstöcken, Erdbohrer und Handbohrgeräte kann die Gewinnung der Bodenproben erfolgen.

Für die normgerechte Probenahme verfügen wir über alle erforderlichen Gerätschaften in einem speziellen Bodenprobenahmekoffer.

Auch für Pflanzenprobenahmen sind wir entsprechend ausgerüstet.

EDV-Ausstattung

buroblp

Neben der üblichen Standard-Software, wie MS-Office, Bildbearbeitung, etc. sind unsere Rechner mit speziellen GIS-Programmen und dem CAD Programm zur graphischen Darstellung eingerichtet.

Geologische Spezialprogramme und ein spezielles Programm zur Pumpversuchsauswertung unterstützten uns bei der Auswertung der Messdaten.